Leipziger Neuseenland

Das Leipziger Neuseenland liegt im Herzen Mitteldeutschlands: eine sehenswerte, abwechslungsreiche Region. www.leipzigerneuseenland.de

Leipziger Neuseenland
Leipziger Neuseenland

In allen vier Himmelrichtungen warten Städte und Landstriche voller Kultur, Geschichte und Erholungsmöglichkeiten auf Sie. Die zum Mitteldeutschen Seenland zählende Landschaft im Landkreis Leipzig ist im Rahmen der Rekultivierung und Renaturierung der ehemaligen Braunkohlegewinnung und deren Anlagen hervorgegangen. Es entstanden aus den Tagebaurestlöchern zahlreiche Gewässer die teilweise mit Kanälen verbunden sind. Der Seenverbund nimmt eine Wasserfläche von etwa 70 km² ein und wird vorwiegend touristisch genutzt. Ebenso dient dieser auch dem Hochwasserschutz.

Im Rahmen der Bewerbung der Stadt Leipzig für die Olympischen Spiele 2012 war das Neuseenland für die Wettkämpfe in Sportarten wie Rudern, Kanu, Kanu-Slalom, Tennis, Mountainbike, Rad fahren, Trap- und Skeetschießen, Triathlon und Beachvolleyball vorgesehen. In Markkleeberg wurde dafür der Kanupark Markkleeberg erbaut.

Seen…

Zu den Seen des Leipziger Neuseenlandes gehören unter anderem:

  • Bockwitzer See mit einer Größe von 170 ha
  • Cospudener See mit einer Größe von 436 ha
  • Domsener See mit einer Größe von 920 ha
  • Hainer See mit einer Größe von 387 ha
  • Harthsee mit einer Größe von 65 ha 
  • Haselbacher See mit einer Größe von 335 ha
  • Haubitzer See mit einer Größe von 160 ha 
  • Kahnsdorfer See mit einer Größe von 112 ha 
  • Kulkwitzer See mit einer Größe von 170 ha 
  • Markkleeberger See mit einer Größe von 252 ha 
  • Luckaer See mit einer Größe von 869 ha 
  • Pereser See mit einer Größe von 699 ha 
  • Schladitzer See mit einer Größe von 220 ha 
  • Schwerzauer See mit einer Größe von 840 ha 
  • Speicherbecken Borna mit einer Größe von 265 ha 
  • Speicherbecken Witznitz mit einer Größe von 236 ha 
  • Störmthaler See mit einer Größe von 730 ha 
  • Werbener See mit einer Größe von 80 ha 
  • Zwenkauer See mit einer Größe von 970 ha

7-Seen-Wanderung…

Im Jahr 2004 mit einigen Enthusiasten erstmals durchgeführt, ist die 7-Seen-Wanderung inzwischen zum Wanderevent und zum Markenzeichen des Leipziger Neuseenlands geworden und hat sich zur wahrscheinlich teilnehmerstärksten Wandersportveranstaltung Sachsens entwickelt. Alljährlich treffen sich Anfang Mai hier Sport- und Freizeitwanderer, Entdeckungsfreudige und Bildungshungrige jeden Alters. Über 40 Touren enthält das Wanderprogramm. Wer behauptet, alle Strecken und das Leipziger Neuseenland zu kennen, ist eindeutig auf dem Holzweg! Unterwegs in einer jungen, sich stetig weiterentwickelnden Freizeitregion ist Neues und Überraschendes vorprogrammiert – auf den Sportwanderungen, den geführten Touren und den Kindererlebniswanderungen.

Facebook